Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Adipositas24.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Teufel 74« ist weiblich
  • »Teufel 74« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Wohnort: Troisdorf

1. Operationsdatum: 2013-02-20

Art der 1. OP: RNY - Magenbypass

Operationsmethode: RNY - Magenbypass

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 3. November 2011, 19:28

allgemeines#

Hallo !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Kennt oder weiß einer ob es auch schon Todesfälle bei einer Magenbypassoperation oder kurz nach der Operation gab?

Lg Nicole :zwinkert: ;) :] :positiv:

  • »Sweety1508« ist weiblich
  • »Sweety1508« wurde gesperrt

Beiträge: 723

Art der 1. OP: RNY - Magenbypass

Operationsmethode: keine Angabe

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 3. November 2011, 19:34

Hmmm die gab es bestimmt,aber genau wissen tue Ich es nicht.ABER,die gibt es auch nach "harmlosen"OP´s,jede OP birgt Risiken,warum willst du das denn wissen??

  • »Teufel 74« ist weiblich
  • »Teufel 74« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Wohnort: Troisdorf

1. Operationsdatum: 2013-02-20

Art der 1. OP: RNY - Magenbypass

Operationsmethode: RNY - Magenbypass

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 3. November 2011, 20:16

allgemeines

hallo.
:P2
Das hat mich nur so interessiert.
Mein Antrag geht am Montag mit dem letzten Attest vom Arzt an die Krankenkasse.
Man hat ja doch ganz schön Angst vor so einen Schritt. Und ich habe vier Kinder zwischen 3 und 8.
Also alle noch recht klein. Naja ich bin ebend ein Mensch der sich im Vorfeld immer verrückt macht.
Im Moment kreisen meine Gedanken nur noch um das Thema Magenbypass.


Lg Nicole.

  • »Schnucki35« ist weiblich

Beiträge: 337

1. Operationsdatum: 2011-08-24

Art der 1. OP: Magenschlauch

Operationsmethode: Magenschlauch

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 3. November 2011, 20:23

Natürlich gibt es die. Die gibt es bei jeder OP.
30.06.2011 Antrag per Einschreiben an die TK geschickt
05.07.2011 Zusage Kostenübernahme im Briefkasten
08.08.2011 Start Flüssigphase mit 182,3 kg :(
23.08.2011 Einrücken
24.08.2011 OP-Termin in Frankfurt/Sachsenhausen



5

Freitag, 4. November 2011, 08:44

Also "gehört" habe ich von einer Mortalitätsrate von bis zu 1%, allerdings aller Adip-Operationsarten ... weiß leider nicht mehr, wo ich das gelesen habe. "Mein" Operateur und der Anästhesist haben mir gesagt, daß es bei so einem Wahnsinnsgewicht immer riskant ist zu operieren ... ABER 99% überleben es trotzdem, weil die Ärzte das ja auch wissen und entsprechende Gegenmaßnahmen ergreifen.
Dir alles, alles Gute! Daumen drück`! ... und bei der Motivation (Kinder), mobilisieren Körper und Seele ALLES! um zu überleben, also don´t worry! Bringt sowieso nix, weil so weiterleben ist auch verdammt gefährlich.
LG wanda
Op 03/11 - Größe 173 cm - Maximalgewicht 143 kg - Abnahme über 14 Monate ziemlich konstant.
: :kaffee10: : Ziel- Lauf - Wunschgewicht erreicht / Halten seit 06/12 :drueck:

  • »Jutta« ist weiblich

Beiträge: 121

Wohnort: Lüneburger Heide

1. Operationsdatum: 2003-07-24

Art der 1. OP: BPD-DS

Operationsmethode: BPD-DS

  • Nachricht senden

6

Freitag, 4. November 2011, 18:19

Hallo !

Also ich kenne noch die Umstände, die 2003 zu einem Todesfall geführt haben.. Die OP (BPD-DS oder RNY) war gut verlaufen, der Patient auf dem Zimmer. Es war ein sehr heißer Sommer, die Temperaturen so um 42 Grad und der Patient durstig. Die Schwester hat ihm Wasser in einer Kanne hingestellt und ein Glas, jedoch keine Trinkanleitung..

Er hat viel getrunken und die frischen OP-Narben sind aufgegangen und das Wasser und die Magensäure in den Bauchraum..

Es kam zu Nach-OP´s ... Er hat es nicht geschafft...

Jutta (die zu dem Zeitpunkt auch im Krankenhaus war und vieles mitbekommen hat...)
Egal was kommt, nur nicht den Mut verlieren..

Counter:

Hits heute: 408 | Hits gestern: 21 330 | Hits Tagesrekord: 61 958 | Hits gesamt: 19 107 758