Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Adipositas24.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Honeymoney« ist weiblich
  • »Honeymoney« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 519

Wohnort: Balingen

1. Operationsdatum: 2009-09-23

Art der 1. OP: Magenschlauch

Operationsmethode: Magenschlauch

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 4. Januar 2012, 00:41

Ist jemand bei WW ???

Hallo zusammen ich suche Mitglieder die bei WW sind und mir helfen Können .

Ich suche den Einkaufsführer 2012!!! Den gibts zwar in Hülle und Fülle bei Ebay aber wirklich stolze Preise.

Vieleicht komme ich hier an einen ran (günstiger)

MAn darf sich gerne per PN bei mir melden .
Liebe Grüße RAMONA ;):
http://www.aerzte-ohne-grenzen.de/

Bitte spendet und wenn es nur ein Euro ist !

  • »jolanthe« ist weiblich

Beiträge: 101

Art der 1. OP: keine Angabe

Operationsmethode: abnehmen ohne AC-OP

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 10. Januar 2012, 21:32

Versuchs doch einfach mal, ob du den in einer WW-Gruppe kaufen kannst. Mehr als nein sagen, kann die Gruppenleiterin ja nicht. In der Gruppe wo ich früher mal war wurden die auch ohne WW-Nummer ausgegeben.

:eulendrink:

VG Jolanthe

  • »vergissmeinnicht« ist weiblich

Beiträge: 71

Wohnort: Deutschland NRW

1. Operationsdatum: 2011-11-07

Art der 1. OP: Magenschlauch

Operationsmethode: Magenschlauch

  • Nachricht senden

3

Freitag, 13. Januar 2012, 11:04

Hier bei uns gibt es jetzt richtige WW Shops.

Da kann man so einkaufen, das ist ganz praktisch denn die Kochbücher von WW sind wirklich gut.
Und beim meeting bekommst du es bestimmt auch ohne Mitgliedschaft ( war zumindest so als ich noch da war )
Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln!

LG
Sabina


September 2010 - Erstgespräch Dr. Bohle
November 2011 - Schlauchmagen OP

  • »Honeymoney« ist weiblich
  • »Honeymoney« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 519

Wohnort: Balingen

1. Operationsdatum: 2009-09-23

Art der 1. OP: Magenschlauch

Operationsmethode: Magenschlauch

  • Nachricht senden

4

Freitag, 13. Januar 2012, 12:01

Hier in Balingen war ich damals bei WW und die Bücher hat man nur mit einer Mitgliedschaft erhalten .
Mitglied sein ist mir einfach zu teuer .
Liebe Grüße RAMONA ;):
http://www.aerzte-ohne-grenzen.de/

Bitte spendet und wenn es nur ein Euro ist !

  • »vergissmeinnicht« ist weiblich

Beiträge: 71

Wohnort: Deutschland NRW

1. Operationsdatum: 2011-11-07

Art der 1. OP: Magenschlauch

Operationsmethode: Magenschlauch

  • Nachricht senden

5

Samstag, 14. Januar 2012, 18:29

Die Anmeldung ist doch gerade kostenlos, da gehst du einfach in ein Treffen kaufst das ein was du brauchst und gut.
Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln!

LG
Sabina


September 2010 - Erstgespräch Dr. Bohle
November 2011 - Schlauchmagen OP

  • »Krapfen« ist weiblich

Beiträge: 153

Wohnort: Seesen

1. Operationsdatum: 2012-07-06

Art der 1. OP: RNY - Magenbypass

Operationsmethode: RNY - Magenbypass

  • Nachricht senden

6

Samstag, 14. Januar 2012, 20:55

Wenn Du Dich jetzt anmeldest ist es kostenlos. Aber im Monat kostet es momentan 29,95 Euro wenn Du den Monatspass hast und jedes Treffen 12,- Euro. Also ich halte das für eine ganz gewaltige Abzocke.

(Zitat) Unser Startangebot für Sie: Jetzt kostenlos starten und Anmeldegebühr sparen.
Wir machen Ihnen den Einstieg leicht - jetzt günstig starten und 15€ sparen.
Nutzen Sie jetzt unser Startangebot und kommen Sie vom 25.12.2011 bis 18.02.2012 in ein Treffen. Wenn Sie sich anmelden, zahlen Sie lediglich die Treffengebühr in Höhe von 12€.

Dieses Angebot gilt vom 25.12.2011 bis 28.01.2012
für den Kauf des MonatsPass in einem Weight Watchers Treffen. Dieser
kostet im ersten Monat nur 29,95 € anstatt 39,95 €. Wenn Sie nicht
kündigen, berechnen wir Ihnen für die Folgemonate jeweils den
Standardpreis von 39,95 €. Die Bezahlung erfolgt monatlich und im Voraus
durch Abbuchung von Ihrem Konto/Ihrer Kreditkarte bis Sie kündigen. Die
angegebenen Preise können sich jederzeit ändern. Besitzer eines
MonatsPass werden mindestens 30 Tage vor einer Preisveränderung
informiert
(Zitat Ende) (Quelle:www.weightwatchers.de)


Preisliste Weight Watchers
:hallo1: und viele liebe Grüße Britta




Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Krapfen« (14. Januar 2012, 21:01)


  • »Kornblume1991« ist weiblich

Beiträge: 168

Wohnort: Stadthagen

1. Operationsdatum: 2010-10-20

Art der 1. OP: RNY - Magenbypass

Operationsmethode: RNY - Magenbypass

  • Nachricht senden

7

Montag, 9. April 2012, 16:59

Weißt du denn ob in dem Einkaufsführer von 2012 viel neus drin steht... also im Vergleich zu den von 2011?

LG Tanja

  • »JVB« ist weiblich

Beiträge: 19

Wohnort: 42...

Art der 1. OP: keine Angabe

Operationsmethode: abnehmen ohne AC-OP

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 15. Juli 2012, 18:59

also ich habe nur den einkaufsführer von ich glaub 2011, müsste schauen wo der ist wenn di rdas witer helfen würde.
ich mache das nicht mehr, ich enthalte mich warum ich nix mehr von ww halte.

Beiträge: 7

1. Operationsdatum: 0000-00-00

Operationsmethode: abnehmen ohne AC-OP

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 26. August 2012, 10:56

Ich habe mich vor knapp einen Monat bei WW angemeldt, allerdings nur für das online Programm. Ich habe keine Liust auf öffentliches Wiegen.

Ich habe in dieser Zeit 8 Kilo abgenommen ohne mich zu quälen. ich hoffe es geht weiter so. :zwinkert:

Beiträge: 73

1. Operationsdatum: 0000-00-00

Operationsmethode: abnehmen ohne AC-OP

  • Nachricht senden

10

Montag, 27. August 2012, 10:37

Schön dass es noch jemand macht.

Hallo,

ich bin auch bei WW seit ca. 7 Wochen. Es geht langsam aber stetig bergab. Ich gehe in mit meiner Schwester und meiner Mutter in eine Gruppe. Freu mich hoffentlich öfter von Dir zu lesen. Da ich als echtes Schwergewicht noch mehr Unterstützung brauche ist morgen mein Arzttermin um Rehasport und Verhaltenstherapie zu bekommen.

Ich habe schon öfter mit WW abgenommen und finde das Konzept sehr gut nur muss ich herausfinden warum ich mir nicht wichtig genug war am Ball zu bleiben und wie ich die Motivation halte um nicht wieder abzudriften.

Ich denke diese Kombi und mein Umfeld werden mir bei einer langfristigen Abnahme helfen. Dies ist mein letzter Versuch um es ohne OP -bzw den Weg dorthin zu schaffen.

Beiträge: 7

1. Operationsdatum: 0000-00-00

Operationsmethode: abnehmen ohne AC-OP

  • Nachricht senden

11

Montag, 27. August 2012, 11:16

@bergkamp24

Bei mir ist es die Psyche , wenn es mir nicht gut geht fange ich an zu fressen :(
Klick hat es gemacht als ich Brautkleider für unsere kirchliche Trauungs anprobiert habe. Da kam
der Moment wo ich sagte, nein so will ich nicht zum Altar rollen!
Ich fülle mich bei WW sehr wohl.

VG

  • »katjes« ist weiblich

Beiträge: 116

Wohnort: Borken

1. Operationsdatum: 2012-09-04

Art der 1. OP: Magenschlauch

Operationsmethode: Magenschlauch

  • Nachricht senden

12

Montag, 27. August 2012, 13:44

hallo zusammen

ich war schon 2 mal bei ww...hab da durch auch gut abgenommen...aber irgendwann kam der punkt da wird man wieder schwach
so ging es mir jedenfalls...das schlimme dabei war...man hatte hinterher gleich das doppelte wieder drauf...freunden von mir ging
es genauso die haben ein halbes jahr ww gemacht und dann in ihren alten trott zurück gefallen...leider

da ich es alleine nicht schaffe...hab ich nun diesen weg gewählt..ob es der richtige war...wird sich ja noch zeigen..ich glaub einfach dran das ich es packe.

wünsche euch aber viel glück mit WW

lg katja :hallo:


19.10.2011 Antrag gestellt
06.12.2011 Zusagen bekommen..tolles Nikolausi geschenk :grinsen:
25.01.2012 Magenballon bekommen
20.08.2012 Magenballon entnommen - 43 kg abgenommen
04.09.2012 Op Schlauchmagen- Op Gewicht 160 kg

  • »Helenwynn« ist weiblich

Beiträge: 222

Wohnort: Wunstorf

1. Operationsdatum: 2011-09-12

Art der 1. OP: Magenschlauch

Operationsmethode: Magenschlauch

  • Nachricht senden

13

Montag, 27. August 2012, 21:56

hallo,

als stark über gewichtige sollte man auch kein WW machen. so steht es im kleingedruckten.

lg nicole

Beiträge: 7

1. Operationsdatum: 0000-00-00

Operationsmethode: abnehmen ohne AC-OP

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 28. August 2012, 15:48

Ja das ist richtig, aber es ist für mich ein Weg der funktioniert. Ich habe jetzt acht Kilo weniger und das relativ einfach. WW ist für mich eine Lebenseinstellung. Und ich weiss, wenn ich wieder normal esse (aber was ist bei mir normal?) wieder zunehme. Ich habe dden Weg ganz bewußt gewählt.

15

Dienstag, 28. August 2012, 16:12

Hallo ihr Lieben,

ich habe noch nie WW ausprobiert. Aber ist es nicht so, dass das nach einem Punktesystem geht (mal ganz doof frag) und man da viel beachten muss (was hat wie viele Punkte etc.). Das wäre mir ja zu anstrengend, weil es geht ja um eine Ernährungsumstellung für das ganze Leben. Und so extra WW Produkte....

Habe hier einige Freundinnen, die das mal gemacht haben. Alle hatten Erfolge. Dauerhaft hat keine abgenommen. Nur eines hatten sie alle gemeinsam: weniger Geld im Portemonaise.

Ich wünsche euch von Herzen, dass es funktioniert und die Kilos auch in 10 Jahren noch verschwunden sind.

Liebe Grüße
Nicki

Beiträge: 7

1. Operationsdatum: 0000-00-00

Operationsmethode: abnehmen ohne AC-OP

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 28. August 2012, 16:37

Weniger Geld habe ich bei jeder Diätmethode und fünf Euro in der Woche für das online Tool ist noch eine der günstigstens Methoden. Denn kochen muss ich so oder so. Ich habe schon so viel probiert: Trennkost (super Abnahme und noch besser die Zunahme), Shakes von allen möglichen Herstellern, FdH, Schlank im Schlaf und und und....da ist WW noch das Normalste von allen.

Ich weiß, dass mein Leben immer von der Waage bestimmt sein wird, egal wie ich abnehme :(

Beiträge: 73

1. Operationsdatum: 0000-00-00

Operationsmethode: abnehmen ohne AC-OP

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 28. August 2012, 19:20

Geld ist für mich nicht gerade die entscheidende Frage sondern eher ob das Konzept tatsächlich dauerhaft taugt und daran glaube ich.

Ich muss einfach für mich einige andere Baustellen bearbeiten und lernen anders mit Frust umzugehen, keine ist doch eh-egal Mentalität zu entwickeln und eine Nichtzunahme/Nichtabnahme als ok zu befinden.

Heute hatte ich das Gespräch mit meiner Ärtzin und habe die beiden Dinge (Psychotherapie und Rehasport verschrieben bekommen. Auch die Möglichkeiten der AC haben wir besprochen aber ich sehe mich dort NOCH nicht. Zumindest weiss ich dass meine Ärztin mich auch bei diesem Schritt unterstützen würde.

Zu den Kosten bleibt einfach zu sagen dass auch andere Sachen kosten ( Sportkurse, EB etc. ). Ich habe ca 100kg Übergewicht bis zum normalen BMI ( kostenfreies Goldmitglied) . Bei einer Abnahme von 20kg pro Jahr bin ich bei 5 Jahren a 40€ = 2400€.

WW-Produkte sind für die Abnahme nicht nötig obwohl man schnell der Versuchung des neuen Kochbuches erliegt aber nötig ist es nicht.

Ich hoffe einfach dass viele Weg nach Rom führen und ich einfach irgendwann dort ankomme. Für mich gibt der Erfolg der einzelnen Person recht den richtigen Weg FÜR SICH gefunden zu haben.

@schaengel72 : Ich freue mich einfach auf einen Austausch über unsere Erfahrungen und dass wir uns ein bisschen unterstützen können.
:gemeinsamsindwirstark:

  • »Misty« ist weiblich

Beiträge: 62

1. Operationsdatum: 2012-05-31

Art der 1. OP: Magenballon

Operationsmethode: Magenballon

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 30. August 2012, 10:16

Ich habe auch schon mit WW Konzept abgenommen.Hatte bei Ebay die CD gekauft,darauf ist alles,was man braucht,auch Rezepte und Einkaufsführer,sowie ein Punktekalkulator,mit dem man die Punktezahl aller Fertiggerichte bestimmen kann.Ich habe es alleine zu Hause gemacht und somit hat es auch nicht viel gekostet.Das Prinzip scheint kompliziert,doch nach paar Tagen beherrscht man es gut.Habe damals 8 kg abgenommen.Ich finde das Konzept nicht schlecht,man kann sich durch Sport und Bewegung zusätzliche Punkte verdienen oder auch innerhalb einer Woche Punkte sparen,um z.B. am, Wochenende richtig schön essen zu gehen.Und was für mich sehr wichtig ist,es wird einem nicht vorgeschrieben,was man zu essen hat,sondern man kann essen,was man will,natürlich unter Beachtung der Menge,sprich Punkte.Natürlich haben gesunde Sachen,wie Obst und Gemüse die wenigsten Punkte (die meisten Gemüsesorten sogar 0 ),somit stellt man seine Ernährung automatisch um,wenn man nach dem Prinzip ißt.
LG

Magda


maximausimimi

stv. SHG-Leitung Bad Aibling

  • »maximausimimi« ist weiblich

Beiträge: 5 077

Wohnort: Rosenheim

1. Operationsdatum: 2011-12-01

Art der 1. OP: RNY - Magenbypass

Operationsmethode: keine Angabe

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 30. August 2012, 19:22

Ja, das stimmt, man nimmt mit WW gut ab.
Aber ich habe meinen geweiteten Magen hauptsächlich dank WW erhalten.
Habe diese Diäten soooo oft gemacht und mich immer mit Salat und Gemüse vollgefressen,
denn das kann man ja essen ohne Begrenzung.
Meine Mutter hat vor 20 Jahren schon den Kopf geschüttelt, welch Schüssel Salat ich verdrückt habe.
Keinem Menschen, der mehr als 5 kg abnehmen will, würde ich heute noch WW empfehlen.
Liebe Grüße

Angelika :=):




31 kg mit FdH, 41 kg mit Ballon, 8 kg in Eiweißphase abgenommen, OP-Gewicht 128 kg

komplette Kostenübernahme WHO am 6.11.13
Oberarmstraffung am 4.12.13, Abdominoplastik am 11.2.14, am 16.09. geht´s weiter :o))

  • »maren« ist weiblich

Beiträge: 2 047

Wohnort: Berlin

1. Operationsdatum: 2012-07-10

Art der 1. OP: RNY - Magenbypass

Operationsmethode: RNY - Magenbypass

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 30. August 2012, 21:07

:hallo1:
ich sehe das genauso wie Angelika.
Ich habe auch jahrelange Erfahrung mit
WW gemacht.Ich habe damit super abgenommen
aber leider auch ganz toll wieder zugenommen.
Mein Mann hat auch gestaunt was ich so alles in mich
reingeschaufelt habe.Wer viel abnehmen muß
für den ist WW nicht geeignet.
:hallo: maren
Höchstgewicht: 162Kg,OP Gewicht 156Kg,Aktuelles Gewicht 63Kg bei 1,67m
WHO:Bodylift 23.01.14 ,Bruststraffung 18.06.14 Schlosspark-Klinik Berlin Dr.Noack

Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 364 | Hits gestern: 36 296 | Hits Tagesrekord: 70 620 | Hits gesamt: 22 470 495